Erfolgreicher Abschluß der Oberschwäbischen Crosslaufserie für die Tri-Kids!

Erfolgreicher Abschluß der Oberschwäbischen Crosslaufserie für die Tri-Kids!

Alle sechs gestarteten Tri-Kids landen in Vogt auf dem Treppchen!
Beim 4. Lauf zur Oberschwäbischen Crosslaufserie 2017/2018 in Vogt konnten sich alle 6 gestarteten Tri-Kids einen Platz auf dem Siegerpodest erlaufen.
Bei ihrem 1. Crosslauf lief Fiona Collins in der Klasse WU12 gleich auf den 2. Platz. Heidy Lutz, die alle 4 Crossläufe der Serie absolvierte, erreichte in der Klasse WU14 den 3. Platz.
Diesen belegte sie auch in der Serienwertung. In der Klasse WU16 gelang den DAV Tri-Kids sogar ein Doppelsieg. Carla Blankenhorn siegte vor Emma Härdtner. Lukas Berthele konnte nach seinem harten Crosslauf vom Vortag bei den BaWü Crosslaufmeisterschaften seinen Konkurrenten Moritz Grillmeier dieses mal nicht halten, und lief in der Klasse MU16 als Zweiter über die Ziellinie. Nach drei Siegen konnte ihm aber niemand mehr den 1. Platz in der Serienwertung nehmen. Vera Nickel vervollständigte den Erfolg der Tri-Kids dann noch mit einem 2. Platz in der Klasse WU18/20.