Guter Start der Wettkampfsaison 2019

Guter Start der Wettkampfsaison 2019

Die junge Triathlongruppe des DAV-Ravensburg, das mlw architekten Tri-Kids Team, hat gleich zu Beginn der Wettkampsaison mit einer starken Besetzung bereits an drei Nachkwuchswettkämpfen des Racepedia-Cups teilgenommen.

Dieses Jahr sind die Wettkämpfe mit abwechslungsreichen Varianten ausgestattet. Dies erfordert höchste Motivation bei den Triathleten, die sich ohnehin schon auf sehr hohem Leistungsniveau mit Teilnehmern aus ganz Baden-Württemberg messen müssen. Die jungen Triathleten belegten vordere Plätze bei der Nachwuchsserie in Baden-Württemberg.
Beim Auftaktwettkampf, dem Swim & Run in Mengen am 6. April sicherte sich Vera Nickel den 1. Platz bei den Juniorinnen. Die Geschwister Miguel und Emma Müller erreichten gleich bei ihrem ersten Mal im Nachwuchswettkampf beide den 3. Platz. Auch Theresa Speh (7.), Fiona Collins (19.), Aaron Blankenhorn (10.), Valentin Dittrich (32.), Heidy Lutz (20.), Moritz Speh (10.), Lina Ellerkmann (9.), Lukas Berthele (15.) und Luis Lehnertz (22.) behaupteten sich gut in den zahlreich besetzten Startfeldern.
Bei sonnigem, aber immer noch sehr frischem Wetter wurde auch der Triathlon in Neckarsulm am 12. Mai – mit vielen Höhenmeter ausgestattet – vom mlw-architekten Tri-Kids Team erfolgreich abgeschlossen: Miguel Müller (6.), Theresa Speh (7.), Emma Müller (2.), Fiona Collins (17.), Aaron Blankenhorn (15.), Moritz Speh (10.), Carla Blankenhorn (8.), Lukas Berthele (15.).
Beim Aquathlon vergangene Woche in Heilbronn war höchste Konzentration angesagt: Mit nicht nur einem Wechsel zwischen den einzelnen Disziplinen (Schwimmmen-Laufen- Schwimmen- Laufen) war der Wettkampf sowohl für die Triathleten als auch für die Zuschauer abenteuerlich. Alles musste passen, unser Team aus Ravensburg hat sich tapfer geschlagen.
Miguel Müller erkämpfte sich wieder ein Platz auf dem Siegerpodest (2.) und das Team insgesamt konnte seine stetig gute Leistung wieder unter Beweis stellen: Theresa Speh (6.), Emma Müller (10.), Fiona Collins (17.), Aaron Blankenhorn (11.),  Moritz Speh (7.) und Carla Blankenhorn (9).

Also weiter so bis zum nächsten Racepedia-Wettkampf im Juli. Bis dahin gibt es noch viele gemeinsame Trainingseinheiten des mlw architekten Tri-Kids Team.
Silvia Blankenhorn