Jannik Schaufler erfolgreich beim Ländervergleich Kraichgau

Jannik Schaufler erfolgreich beim Ländervergleich Kraichgau

Die zweite Station des DTU Jugend Cups fand am Samstag im Kraichgau statt. Einen Tag vor der Challenge Kraichgau und der DM über die Mittel-Distanz trafen sich die besten deutschen Nachwuchstriathleten bei phantastischer Atmosphäre rund um den Hardtsee in Ubstadt-Weiher. Über eine Sprintdistanz
(750 m Schwimmen – 20 km Rad – 5 km Laufen) kämpften die Junioren und die A-Jugendlichen um gute Platzierungen und Punkte für die Gesamtwertung. Unter anderem am Start waren auch die beiden Kaderathleten Daniel Schneider aus Weingarten sowie Mario Lutz aus Bad Waldsee.

Schaufler kam nach guter Schwimmleistung bei insgesamt 51 Startern mit den ersten 15 Triathleten aus dem Wasser. Der Wechsel aufs Rad lief problemlos. Es waren 4 Runden – insgesamt 20 Kilometer zu absolvieren. Er fuhr die ersten beiden Runden in der 2. Radgruppe – doch bereits vor der Hälfte der Gesamtdistanz konnten Sie zur Führungsgruppe aufschließen. Die letzten Kilometer vor dem Wechsel auf die Laufstrecke wurde das Tempo nochmals deutlich erhöht.

Nach perfektem Wechsel vom Rad auf die 5 Kilometer lange Laufstrecke konnte Schaufler gleich zu Beginn 5 Athleten überholen und sich somit im Führungsquartett behaupten. Bis zur Hälfte der Strecke lief er auf Position 2. Bis zum Ende der 3. Runde liefen die 4 Nachwuchsathleten aus Bayern, Sachsen und Baden Württemberg ein beherztes Rennen.

Beim letzten Wendepunkt ca. 600 Meter vor dem Ziel entbrannte ein heißer Endspurt um die vorderen Plätze an diesem Tag.

Jannik belegte in der Gesamtzeit von 55:21 Minuten einen hervorragenden 5. Platz bei der Jugend A. Und dies obwohl er in dieser Saison zum jüngeren Jahrgang gehört.

Am kommenden Wochenende finden in Crailsheim die Baden Württembergischen Meisterschaften im Triathlon statt bevor es am 30. Juni zum 3. Wettkampf des DTU Jugend Cups nach Düsseldorf geht.