Zwei Athleten des DAVs bei der Deutschen Meisterschaft in Grimma!

Zwei Athleten des DAVs bei der Deutschen Meisterschaft in Grimma!

Zwei Nachwuchstriathleten des mlw Architekten Tri-Kids Teams hatten sich anfangs des Jahres für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.
Carla Blankenhorn und Moritz Speh reisten am letzten Juni Wochenende mit dem BWTV Kader nach Grimma, um sich dort den besten deutschen Nachwuchstriathleten zu stellen.
Moritz gelang ein toller Wettkampf, bei dem er sich, nach gutem Schwimmen, in einer größeren Radgruppe wiederfand. Nach einem ebenfalls guten Laufsplit beendete er seine erste DM auf dem 28. Platz. Bei 70 Gestarteten ist das eine hervorragende Leistung.
Carla konnte anfangs mit der enormen Schwimmzeit ihrer Konkurrenz noch nicht ganz mithalten und musste dadurch nach dem Schwimmen ohne Gruppe auf das Rad wechseln. Sie bewältigte die kompletten 18 km alleine auf dem Rad. Ihre Kraft und Ausdauer reichten aus, um die letzte Disziplin, das Laufen mit einer sehr guten Zeit zu beenden und noch einige Plätze aufzuholen und glücklich und mit einem Lächeln den Zieleinlauf auf dem Rathausplatz mit vielen Zuschauern zu genießen. Beide Triathleten waren beeindruckt und um ein paar Erfahrungen reicher.